KERSTIN
LEYENDECKER

Kommunikations- und Betriebspsychologin

Ich bin Kerstin Leyendecker, 1977 in Düsseldorf geboren und Kommunikations- und Betriebspspychologin (MSc).

Ich arbeite freiberuflich als Freie Rednerin und spreche auf Trauerfeiern, aber ich begleite Sie auch gern professionell durch die Zeit der Trauer. Als ausgebildete Trauerbegleiterin und systemischer Coach ist mir eines wichtig: Ich möchte Sie genau da abholen, wo Sie stehen und richte mich aus nach Ihren individuellen Bedürfnissen!

Die Vorbereitungen für eine ganz persönliche Abschiedszeremonie:
In einem persönlichen Gespräch erzählen Sie mir über den Menschen, von dem Sie sich verabschieden, Ihre Bindung zueinander und alles, was Ihnen wichtig ist. Sie geben die Rahmenbedingungen für die Zeremonie vor oder schildern Ihre Vorstellungen und Wünsche zum Ablauf und Inhalt.

Zusammen mit dem Team „Zeitlos“ rund um Herrn Brünger arbeite ich sehr gern zusammen. Hand in Hand, mit ganz viel Empathie und dem notwendigen Fachwissen sind wir immer für Sie da. Wir begleiten Sie in einer schwierigen und emotional aufgeladenen Situation, veranlassen alle notwendigen Schritte und sind darüber hinaus jederzeit offen für ein Gespräch.

Begleitung

Trauerbegleitung
Bestattungshaus Zeitlos

Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, setzt ein tiefes Gefühl der Trauer ein. Jeder von uns reagiert anders, denn Trauer ist individuell und abhängig davon, wie nahe wir dem verstorbenen Menschen standen und auch, wie wir gelernt haben, mit Krisensituationen umzugehen.

Und jeder, der schon einmal Worte wie: „Jetzt muss es aber doch gut sein!“ gehört hat weiß, wie sich das anfühlt, allein zu sein. Allein mit dem Gefühl von Ohnmacht, Einsamkeit, dem Nicht-Wissen, wie es weiter gehen kann oder soll und mit dem Gefühl aus Scham und Unsicherheit. Nicht zuletzt ist es unser Umfeld, was Druck aufbaut und uns fordert, wieder funktionieren zu müssen.

Trauer dauert auch unterschiedlich lang und vielleicht geht sie auch nie ganz. Die Herausforderung besteht darin, einen Weg zu finden aus der Trauer hinaus und hinein in ein Leben ohne diesen Menschen, aber mit neuem Mut und Kraft!

Um diesen Weg zu finden, um allen Emotionen, Gedanken und Fragen Raum zu geben, ist die Trauerbegleitung eine wunderbare Möglichkeit, in einem geschützten Raum Unterstützung zu erfahren.

Reden

TrauerREDEN
Bestattungshaus Zeitlos

Die Trauerrede durch eine(n) Freien RednerIn ist an keine Konventionen gebunden, humanistisch ausgerichtet und nicht religiös.

Im Mittelpunkt steht der Mensch, der verstorben ist, sein Leben, sein Wirken, seine Vorlieben und sein Wesen. Eine Trauerfeier dieser Art ist individuell, von der Musik, über die Inhalte und Rituale, bis hin zu möglichen eigenen Anteilen, die die Angehörigen sich wünschen oder die der Verstorbene vielleicht bereits zu Lebzeiten festgelegt hat.

Es wird der Abschied gefeiert, so wie es der Verstorbene verdient hat und genauso, wie es die Angehörigen brauchen, um ihnen den Prozess der Trauer zu erleichtert, um diesen Abschied so schön als nur irgend möglich zu gestalten.